Hundebeschäftigung

Weil Leben so viel mehr ist als nur Erziehung.

Das Geheimnis ist die Mischung aus Alltagstraining, Ruhephasen und Hundebeschäftigung. Mit dieser Formel findest du den Weg in ein glückliches Mensch mit Hund Leben.

Außerdem macht es einfach Spaß gemeinsame Zeit mit seinem Hund zu verbringen abseits der normalen Übungen des Alltages. Es ist eine willkommene Abwechslung für dich und deinen Hund.

Wie wäre es denn mit dem erlernen verschiedener Tricks? Oder mögt ihr die Geschwindigkeit und kommt zum Hoopers Agility?

Für die Spürnasen findet jeden Donnerstag Mantrailing statt. Und wer wirklich schwere Rätsel lösen möchte ist bei den Krimispaziergängen genau richtig.

Auch hier sind die Gruppen stets klein. Es sind maximal 4 Teilnehmer dabei, außer bei den Krimispaziergängen.

TrickDog für jeden Hund

Wir trainieren ohne Streß an Tricks die Spaß machen. Turnierambitionen hat hier keiner, das Training findet Just for Fun statt.

Tricktraining ist eine tolle Auslastung, welche vor allem den Kopf des Hundes fordert und fördert. Außerdem stärken gemeinsame schöne Erlebnisse die Bindung.

Du hast außerdem eine gute Möglichkeit deinen Hund bei schlechtem Wetter, Dunkelheit, etc in den eigenen vier Wänden zu trainieren.

Du kannst auf die Trickzertifikate von Britta Kalff der Hundeschule TrickAndDance hinarbeiten. Du findest die Zertifikate hier.

samstags von 11:00 - 12:00 Uhr

Dummytraining

Dein Hund liebt es zu apportieren? Zeigt dein Hund jagdliche Ambitionen? Oder möchtest du einfach Spaß mit deinem Vierbeiner haben?

In jedem Fall ist Dummytraining eine tolle Beschäftigungsmöglichkeit. Ihr hebt euer Ball spielen mit den Dummys auf ein neues Level und habt so immer mehr Varianten zum trainieren beim Spaziergang bereit. Ganz nebenbei schult ihr eure Grundsignale und festigt die Zusammenarbeit. Jagdlicht motivierte Hunde können sich hier ausleben und lernen das ganze in Kooperation mit ihrem Menschen zu trainieren.

Beim Dummy Training steht Ruhe an erster Stelle. Diese Ruhe wird sich auch auf andere Bereiche eures Lebens auswirken, z.B. auf eure Leinenführigkeit, euren Rückruf, entspanntere Hunde- und Wildbegegnungen.

dienstags von 17:30 - 18:30 Uhr


Hoopers Agility

Agility ist dir bereits ein Begriff? Hoopers Agility ist diesem Sport ziemlich ähnlich.

Hier springen die Hunde nicht über Hürden. Statt dessen müssen sie durch Tore laufen. Tunnel gibt es im Hoopers Agility ebenfalls.

Du läufst nicht mit deinem Hund mit, sondern stehst in einem markierten Bereich und musst auf Distanz führen.

Vorteile für euch sind das Training von Signalen auf Distanz und Gelenkschonung durch die fehlenden Hürden. Trotz allem kann dein Hund hier eine ziemlich hohe Geschwindigkeit erreichen.

Du kombinierst Konzentration, geistige Auslastung und körperliche Auslastung miteinander.

aktuell Winterpause, März 2018 geht es weiter